Padua


Die alte Universitätsstadt Padua darf sich zahlreicher Bezeugungen einer kulturell und künstlerisch glorrreichen Vergangenheit rühmen, die sie zum Reiseziel von Touristen aus allen Teilen der Welt macht. Padua ist außerdem weltweit als Stadt des heiligen Antonius bekannt
In Padua befindet sich die berühmte Cappella degli Scrovegni, wo die weltberühmten Fresken von Giotto untergebracht sind, die als eines der Hauptwerke der westlichen Kunst angesehen werden.
Besuchenswert ist auch das Caffè Pedrocchi, eines der berühmtesten Cafès der Welt, das sich mitten im Zentrum befindet. Nicht auslassen sollte man einen Spaziergang im Prato della Valle, dem großen ellipsenförmigen Platz, der zu einem der Symbole der Stadt geworden ist. Mit einer Fläche von 90.000 qm ist der Prato della Valle nicht nur der größte Platz von Padua, sondern auch einer der größten Europas.